Vergissmeinnicht

Er ist cool, smart und beliebt. Sie entstammt der verhassten Nachbarsfamilie, hat eine Vorliebe für Fantasyromane und ist definitiv nicht sein Typ. Doch als Quinn eines Nachts von gruseligen Wesen verfolgt und schwer verletzt wird, sieht er Dinge, die nicht von dieser Welt sein können. Nur – wem kann man sich anvertrauen, wenn Statuen plötzlich in schlechten Reimen sprechen und Skelettschädel einem vertraulich zugrinsen? Am besten dem Mädchen von gegenüber, das einem total egal ist. Dass er und Matilda in ein magisches Abenteuer voller Gefahren katapultiert werden, war von Quinn so allerdings nicht geplant. Und noch viel weniger, sich unsterblich zu verlieben …

Vergissmeinnicht - Kerstin Gier
Wolkenschloss - Kerstin Gier

Wolkenschloss

Hoch oben in den Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Wenn zum Silvesterball Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern nur so vor Aufregung. Doch dieses Jahr scheinen einige der Gäste ein falsche Spiel zu spielen. Das vermutet jedenfalls Fanny, die im Wolkenschloss jobbt.  Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.

Silber – Trilogie

Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Warum träumt sie, dass sie ihren Stiefbruder Grayson und seine drei besten Freunde auf dem Friedhof bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet? Und welche Rolle spielt der gut aussehende Henry, der plötzlich Sachen über sie zu wissen scheint, die sie nie preisgegeben hat? Während sich Liv tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen muss, treibt sie sich nachts in den Korridoren einer ganz neuen Welt herum. Und als sie Henry dann küsst, weiß sie plötzlich nicht mehr, was Traum oder Wirklichkeit ist …  

Silber Trilogie - Kerstin Gier
Edelstein Trilogie - Kerstin Gier

Edelstein – Trilogie

Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die sechzehnjährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das aller größte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Doch bald tanzen Gideon und Gwendolyn nicht nur auf einem rauschenden Ball im 18. Jahrhundert zusammen Menuett, sondern stürzen sich in jeder Zeit kopfüber ins Abenteuer …